Geschäfte von Venedig. Einkaufszentren und Boutiquen in Venedig

Geschäfte und Einkaufszentren von Venedig

Geschäfte und Einkaufszentren von Venedig

Venedig ist eine erstaunliche Stadt am Wasser mit einem besonderen Lebensstil, der durch das Zusammenspiel von Stadt und Wasserelement bestimmt wird. Das touristische Interesse hängt in erster Linie mit diesem Merkmal Venedigs sowie mit seinem historischen architektonischen Erscheinungsbild zusammen, das im 14. und 16. Jahrhundert entstanden ist. Ziehen Sie Gäste und internationale Filmfestivals, Kunstausstellungen an.

Um einen Kleiderschrank zu vervollständigen oder Möbel in einer Wohnung in Venedig zu aktualisieren, kommen Sie nicht. Auf dem italienischen Festland sind die Einkaufsbedingungen günstiger. Es gibt keine zusätzlichen Überzahlungen im Zusammenhang mit Transportkosten. Außerdem gibt es in Venedig einfach nicht viel Platz. Die Geschäfte sind gezwungen, sich auf kleinen Grundstücken zu drängen, um das Problem mit den Einzelhandelsflächen zu lösen, indem die Anzahl der Stockwerke erhöht wird. Das Einkaufen in Venedig hat einige Vorteile. Die Preise sind teurer als in Mailand, aber niedriger als in Moskau und für Spezialwaren. Dies ist nicht für jeden Tag Konsumgüter, die Dinge sind von hoher Qualität, original.

Beliebte Einkaufsviertel

  • Wie erwartet befinden sich die meisten Pathos-Boutiquen im Stadtzentrum. Der Markusplatz ist voll von Juweliergeschäften, deren Angebot die anspruchsvollsten Kunden zufriedenstellt. Außerdem können Sie hier Glas von der Insel Murano und Spitze von Burano kaufen. Auf den Straßen, die sich vom Platz nach Westen erstrecken (Frezzeria, Calle Vallaresso, Calle Larga XXII Marzo und Salizzada San Moise), gibt es viele verschiedene Mini-Läden mit Souvenirs und exklusiven Dingen.
  • Das Merceria-Gebiet erstreckt sich vom Piazza San Marco in die andere Richtung - bis zur Rialtobrücke. Hier sind die Preise niedriger und es gibt viele Boutiquen mit Seidenprodukten, Taschen, Schuhen, Accessoires und Souvenirs aus Schaffell. Auf der Brücke selbst befindet sich das Einkaufszentrum Coin. Kein einziger Artikel über das Einkaufen in Venedig ist ohne seine Beschreibung vollständig. Dies ist das Hauptkaufhaus der Stadt. Aber italienische Kosmetik und Parfums sind nicht drin. Zu diesem Zweck wurde ein spezielles Coin Beauty-Filialgeschäft wenige Blocks vom Hauptgeschäft in San Luca entfernt zugewiesen.
  • Ein weiteres Boutique-Gebiet mit relativ niedrigen Preisen ist Strada Nova in der Gegend von Cannaregio. Es ist nicht so voll. Die Preise sind nicht nur in Geschäften, sondern auch in Restaurants und Hotels niedriger. In der Gegend gegenüber von McDonald's gibt es einen der preisgünstigen Supermärkte von Billa. Es kommt vor, dass die Außenwerbung in diesen Geschäften unauffällig und schwer zu finden ist. Es bleibt zu beobachten, wo Menschen mit großen gelben Päckchen herauskommen, und es gibt normalerweise viele.
  • Aufgrund der häufigen Überschwemmungen ziehen immer mehr Bürger aus der Stadt. In den Vororten - Mestre, Jesolo, Dolo - den attraktivsten Einkaufspreisen gibt es Outlets. So gibt es in Mestre eine Verkaufsstelle für die teuersten Marken Donatello und ein Einkaufszentrum für Marken des Mittelpreissegments Valecenter.

Fotos von Geschäften in Venedig

  • Geschäfte und Einkaufszentren von Venedig
  • Geschäfte und Einkaufszentren von Venedig
  • Geschäfte und Einkaufszentren von Venedig
  • Geschäfte und Einkaufszentren von Venedig
  • Geschäfte und Einkaufszentren von Venedig
  • Geschäfte und Einkaufszentren von Venedig
  • Geschäfte und Einkaufszentren von Venedig
  • Geschäfte und Einkaufszentren von Venedig
logo

Leave a reply