Laccadive Sea - Karte, Foto. Die Küste des Laccadive Meeres

Laccadive Meer

Laccadive Meer

Die Außenbezirke des Indischen Ozeans vor der Küste Indiens und der Insel Sri Lanka waren vom Laccadive-Meer geprägt. Im Westen verläuft die Grenze des Stausees entlang des Laccadive und der Malediven. Das Addou-Atoll ist sein südlicher Extrempunkt. Das Meer ist durch den Kanal des achten Grades mit dem Indischen Ozean verbunden. Das Laccadive-Meer gilt als tief, da die durchschnittliche Tiefe 2000 m erreicht. Im Süden ist die Tiefe sogar noch bedeutender - bis zu 4 km. In der Nähe der Inseln Sri Lanka und Hindustan weist der Meeresboden ein ungleichmäßiges Relief auf. Es gibt Hügel und Atolle bis zu 4 m Höhe. Im flachen Wasser ist der Boden mit Sand bedeckt.

Das Meer wurde mit dem Namen Laccadive Islands bezeichnet. Sie sind ein Archipel von 27 Korallenriffen und Atollen. Die größten von ihnen sind die Inseln Agatti, Cavaratti, Bangaram, Andrott und Kalpeni. Die Gesamtfläche des Archipels beträgt ca. 18 km. sq.

Klimabedingungen

Die Karte des Laccadive-Meeres zeigt die Klimazone, in der sich das Wassergebiet befindet. Dies ist die Region, die vom tropischen Monsunklima dominiert wird. Häufige Temperaturänderungen sind typisch für Wetterbedingungen. Auf den Inseln beträgt die Luftfeuchtigkeit 80%. Im Frühling ist es sehr heiß. Der Sommer in dieser Gegend ist heiß und lang und der Winter mild. In den letzten Maitagen beginnt die Regenzeit, die bis September dauert. Wasser hat an den kältesten Tagen eine Temperatur von nicht weniger als +23 Grad. Im Juni beträgt die Temperatur +28 Grad.

Der Wert des Laccadive-Meeres

Der Stausee liegt abseits der wichtigsten Handelsseewege. Auch hier wird nicht in großem Umfang gefischt. Große Häfen an der Küste des Laccadive-Meeres: Cochin, Colombo, Mangalore und andere. Einheimische ernten Schalentiere und Langusten. Von großer Bedeutung ist das Fischen auf Thunfisch, Stöcker, Navaga, Heilbutt und Wolfsbarsch.

Seit der Antike gab es Kolonien von Europäern an der Küste, so dass Strukturen im europäischen Stil für die Region charakteristisch sind. Das Laccadive-Meer hat dank der Resorts auf den Malediven weltweite Bekanntheit erlangt. Touristen werden von den malerischen Korallenriffen angezogen, die sich in der Nähe des Laccadive und der Malediven konzentrieren. Fans des Tauchens und des Meeresfischens kommen hierher..

Korallenriffe sind der Lebensraum exotischer Meereslebewesen. Günstige klimatische Bedingungen bestimmen den Reichtum der Unterwasserwelt. Die Fauna des Stausees wird durch tropische Fische, Meeresschildkröten dargestellt. Es gibt viele Arten von Seevögeln auf den Inseln..

Fotos vom Laccadive Meer

  • Laccadive Meer
  • Laccadive Meer
logo

Leave a reply